Ohira, Tatsuya


Tatsuya Ohira

  • Klavier
  • Korrepetition

Tatsuya Ohira wurde 1990 in Sapporo/Japan geboren und erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht. 2008 begann er sein Bachelorstudium an der Tokyo University of the Arts bei Katsumi Ueda. Seit 2015 studiert Tatsuya Ohira an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und schloß sein Master- und Postmaster-Studium ab. Während des Studiums hatte er Klavierunterricht bei Prof. Thomas Hell und Prof. Péter Nagy. Auch widmete er sich dem Spiel auf dem Hammerflügel bei Prof. Stefania Neonato wie auch der Liedbegleitung bei Thomas Seyboldt. Beim PTNA Klavier- Wettbewerb erhielt Tatsuya Ohira in der Kategorie D den 1. Preis, sowie "The Yomiuri Shimbun Prize", ebenso "The Asunaro Prize". Weitere Erfolge sind 1. Preise bei den LV, LVII, LVIII und LX Student Music Concours in Hokkaido/Japan. Beim XVI. International Musical Fireworks Kammermusik-Wettbewerb in Baden-Württemberg erhielt er den "special jury award" als Begleiter. Beim XXIX. HEIMES Wettbewerb in Hokkaido erhielt er den 2. Preis. Außerdem trat Tatsuya Ohira schon mehrfach erfolgreich als Solist mit Orchester auf. In letzter Zeit konzertierte er im November 2019 mit dem Rutesheimer Kammerorchester. Beim 57. und 58. Regionalwettbewerb “Jugend Musiziert 2020/21” ist er gefragter Juror. Seit Oktober 2018 setzt er seine Ausbildung für das Konzertexamen an der Stuttgarter Musikhochschule fort.